Distale Femur Osteotomie

DFO, Korrektur der Beinachse am unteren Oberschenkel

Die Distale Femur Osteotomie bezeichnet die Achskorrektur am unteren Teil des Oberschenkelknochens. Meist sind es X-Bein Fehlstellungen welche an dieser Stelle korrigiert werden. X-Beine begünstigen Folgeschäden wie Risse des vorderen Kreuzbandes als auch vorzeitigen Gelenkverschleiß (Arthrose). Andere Fehlstellungen welche am unteren Oberschenkelknochen korrigiert werden sind Drehfehler (Torsionsdeformität).

Die häufigst durchgeführte Technik der Distalen Femur Osteotomie ist jene zu Korrektur von X-Beinen. Dabei wird oberhalb des Kniegelenks an der Innenseite ein Keilförmiges Knochenstück entnommen und dadurch das Bein gerade gerichtet. Die erzielte Korrektur wird meist mittels Schrauben-Platten-System gehalten, ähnlich wie bei einem Knochenbruch.

Galerie zum Thema

Weitersagen

Ich denke sowieso mit dem Knie.

Joseph Beuys

Google Maps

Adresse

OFZ | Orthopädie für Hüfte, Knie & Fuß im Zentrum
Innrain 2
A-6020 Innsbruck in Tirol
Österreich
+43 512 563900
email Web

Öffnungszeiten

Montag bis Freitag nach Vereinbarung. Wir bitten um telefonische Voranmeldung bzw. Terminvereinbarung

Termin

Priv.-Doz. Dr. Gerhard Kaufmann
Wahlarzt
Vertragsarzt: KUF

Priv.-Doz. Dr. Mag. Michael Liebensteiner
Wahlarzt

OFZ | Orthopädie für Hüfte, Knie & Fuß im Zentrum
ImpressumAktuellesPartnerDatenschutz

powered by webEdition CMS