Wirbelsäule - konservative Behandlungen

Wirbelsäulenbeschwerden stellen einen häufigen Grund für die Vorstellung beim Orthopäden dar. Häufig bestehen Beschwerden schon lange (chronische Schmerzen), aber gerade akute Beschwerden können oft schnell und mit großem Erfolg therapiert werden. Dabei sind es nicht nur die "klassischen Beschwerden" wie Rücken- und Kopf- bzw Nackenschmerzen, die in diese Gruppe fallen, sondern es können auch Problemerkrankungen wie der Tennis- oder Golfer-Ellbogen (Epicondylitis) und auch das Karpaltunnelsyndrom mitunter dieser Erkrankungsgruppe zugeordnet werden.

Kinesiotape und gezielte Infiltrationstechniken

Bei Wirbelsäulenbeschwerden gerade im Nackenbereich ist häufig das Schultergelenk in den krankmachenden Prozeß involviert. Um diesbezüglich eine längere Wirkung zu erzielen, kann das Kleben eines Kinesiotapes über mehrere Tage eine deutliche Entspannung der schmerzhaften Muskulatur bewirken. Diese Technik eignet sich jedoch auch direkt über dem Nackenmuskulaturbereich bzw Lendenmuskulaturbereich.

Details

Manuelle Therapie (Chirotherapie - "KNACKSEN")

Seit dem Erwerb des Diploms Manuelle Medizin der österreichischen Ärztekammer im Jahr 2004 in Graz wird diese Therapiespezialität von Dr. Gerhard Kaufmann regelmäßig und mit großem Erfolg bei seinen Patient/Innen angewandt.

Details

Weitersagen

Ich denke sowieso mit dem Knie.

Joseph Beuys

Google Maps

Adresse

OFZ | Orthopädie, Knie & Fuß im Zentrum
Innrain 2
A-6020 Innsbruck in Tirol
Österreich
+43 512 563900
email Web

Öffnungszeiten

Montag bis Freitag nach Vereinbarung. Wir bitten um telefonische Voranmeldung bzw. Terminvereinbarung

Termin

Priv-Doz. Dr. Gerhard Kaufmann
Wahlarzt für alle Kassen
Vertragsarzt: KUF

Prof. Dr. Mag. Michael Liebensteiner
Wahlarzt

OFZ | Orthopädie, Knie & Fuß im Zentrum
ImpressumAktuellesPartnerDatenschutz

powered by webEdition CMS